Der richtige Firmenauftritt

Mittlerweile reicht es bei einem größeren Unternehmen nicht mehr aus, dass man einfach qualitativ hochwertige Produkte oder Dienstleistungen anbietet, deren Bekanntheitsgrad sich durch Mundpropaganda vervielfacht. Das visuelle Auftreten gilt heute schon als sehr wichtiger Aspekt. Vor allem auf Messen, bei denen die Firmen als Aussteller fungieren, ist ein gut vorbereiteter Auftritt schon die halbe Miete. Man muss sich nur in die Lage des Messebesuchers versetzen. Dieser steht meistens mitten in einer großen, mit Ständen zugepflasterten Halle und wird von der großen Auswahl an Anbietern fast erschlagen. Aber wo zuerst hingehen? Sicherlich wird ein Messebesucher dann nicht den Weg zu einem unscheinbaren Stand einschlagen, sondern orientiert sich an den Bannern, die am höchsten, größten und auffälligsten über der Halle ins Auge stechen.

Banner, Messetheken oder Messewände attraktiv bedrucken lassen kann man zum Beispiel unter www.mrdesign.de. Hat man die Aufmerksamkeit der Besucher erst einmal erregt und sie zum Stand gelockt, so kann man mit weiteren Maßnahmen auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Neben einem kompetenten Auftreten der Mitarbeiter eignen sich vor allem geschickt gestaltete Prospekte und Musterkataloge, um potenzielle Kunden von der Professionalität des Unternehmens zu überzeugen. Als Tüpfelchen auf dem i erhalten die Standbesucher dann auch noch kleine Werbegeschenke wie Feuerzeuge oder Süßigkeiten. Der Hintergedanke dieser give aways besteht darin, dass der Messebesucher diese im Idealfall auch noch an Freunde oder Bekannte weiterreicht und diese somit auch auf das angeworbene Unternehmen aufmerksam gemacht werden. Auch bei anderen Veranstaltungen kann man sich mit Werbeplakaten oder Fahnen, die mit dem Firmenlogo versehen sind, als Unternehmen in den Vordergrund stellen. Vor allem bei beliebten Sportturnieren oder Charity-Events lohnt sich diese Form der Vermarktung. Hier spielt die Psyche der Konsumenten eine große Rolle. Denn ein Sportereignis oder eine Veranstaltung für den guten Zweck bleibt den Menschen meist als ein sehr freudiges und emotionales Ereignis in Erinnerung, das einen dann unbewusst auf Produkte der Firmen zurückgreifen lässt, die sich als Sponsoren für derartige Veranstaltungen zur Verfügung gestellt haben.

Author: Karamell

Ein schreibender Sozialpädaoge.