Welcher CFD Broker ist gut?

CFD BrokerEs gibt im Internet viele Broker für CFDs – Offline, also bei der Bank direkt CFDs handeln macht keinen Sinn, da diese Papiere vor allem für kurzfristiges Trading auf Tagesbasis geeignet sind. Nur welcher CFD Broker ist für den Daytrader der richtige?

Hierzu gibt es genauso viele verschiedene Meinungen, wie es Broker für CFDs im Internet gibt.

Was macht einen guten Broker für CFDs aus?

Ein guter CFD Broker ist:

  1. staatlich zugelassen
  2. fair und sicher
  3. gebührenfrei
Der Handel mit CFDs sollte nur bei staatlich zugelassenen Brokern erfolgen. Ein Broker ohne Finanzaufsicht im Nacken wird vor allem eines machen: Ihnen ihr Geld wegnehmen. Die CFD Broker sind meist selber Market Maker – somit würde fairer Handel gegen die Grundsätze der freien Marktwirtschaft verstoßen, wenn es keine Aufsichtsbehörde hinter dem Angebot gibt.
Der CFD Broker muss sicheren Handel mit den Derivaten anbieten, die Datenübertragung muss sicher verschlüsselt werden und der Broker sollte eine funktionierende Software einsetzen, die im Sinne des Kunden zu jeder Zeit die Orders schnellstmöglich ausführt. Einige CFD Broker sind für Ihre schlechte Software bekannt – andere CFD Broker haben sogar die Software, die erlaubt,  vom Handy aus sicher und schnell zu handeln.
Der Handel mit CFDs muss fair ablaufen -wenn die Trading Plattform funktioniert und wenn der Broker orders schnell ausführt, dann ist die halbe Miete für fairen Handel mit CFDs schon da – allerdings sollten die Spreads zusätzlich fair und marktorientiert sein und die Bonusbedingungen stimmen.
Gebührenfrei sollte ein CFD Broker sein – da die Broker für CFDs als Market Maker auftreten, sollten keine Gebühren für die Orderausführung verlangt werden. Ein CFD Broker finanziert sich über Rollover – Gebühren und den Spread. Diese Gebühren sollten ebenfalls verglichen werden!
Eine Ausnahme bei den Gebühren sind nur Broker, die nicht selber als Market Maker für den CFD Handel auftreten, lesen Sie hierzu den Lynxbroker Testbericht.
Mehr Informationen zum Handel mit CFDs und den besten CFD Brokern finden Sie bei CFD Broker im Vergleich, dort ist der beste Broker für CFDs Plus500 geworden.
Beachten Sie in jedem Falle, das der Handel mit CFDs ein enormes Risiko birgt, und beachten Sie in jedem Falle die lokalen Gesetze, wenn es um Steuern und Kapitalerträge geht. Investieren Sie nur Geld, welches Sie übrig haben!

Dieser Artikel wurde von Frank Jäger, dem Betreiber eines CFDs Broker Vergleich, geschrieben.