Artikel für Artikelverzeichnis schreiben

Was ist ein Artikelverzeichnis und was nützt es, wenn ich einen Artikel einstelle?

Es gibt eine unüberschaubare Menge an Artikelverzeichnissen im Netz. Alle haben eins gemeinsam: Sie bieten die Möglichkeit eigene Texte und Artikel auf eine Plattform hochzuladen und zu veröffentlichen. Einige der Verzeichnisse sind kostenpfllichtig, andere Kostenlos. Eines der wichtigsten Merkmale von Artikelverzeichnissen sind die Backlinks. Zum Teil verlangen Artikelverzeichnisse eine Verlinkung auf ihre Domain. Diese Forderung ist nicht gerechtfertigt, da der Autor seine Leistung mit dem Artikel zu Verfügung stellen schon erbracht hat. Denn guter Content ist das wichtigste für eine Internetseite.

Backlinks aus einem Artikel sind wertvoll

In der Regel darf der Autor selber Links in seinen Texten einfügen. So ist es möglich, einen guten Artikel zu schreiben, der inhaltlich passt und auf die eingene Domain verlinkt. Dadurch wird deine Seite bei den Suchmaschinen bessere Positionen erreichen. Links im ersten Abschnitt vom Text werden höher gewertet als z.B. Footer-Links.

Worauf muss man beim Schreiben eines Artikels achten?

  • Länge des Artikels: Ein Artikel der weniger als 200 Wort aufweisst wird für gewöhnlich von Google&Co nicht als sehr relevant eingestuft. Es lohnt sich daher, einen ausführlichen Bericht über das Thema zu verfassen.
  • Qualität: Achte auf Fehlerfreiheit deines Artikels.
  • Natürlicher Text: Der Text soll flüssig und angenehm zu lesen sein. Obwohl viele Artikel für Suchmaschinen geschrieben werden, wird der eine oder andere Leser sehr dankbar sein.
  • Nicht mit Keywords überhäufen: Das Keyword soll zwar prominent im Artikel vertreten sein, aber die Dichte von höchstens 6% nicht überschreiten.
  • Gut strukturierter Text hilft nicht nur dem Leser, sondern auch deinem Ranking!
  • Name des Autors: Steh zu deinem Text, wenn sich der Autor zu erkennen gibt wächst das Vertrauen des Lesers.
  • Schreibe wirklich etwas neues, schlecht zusammengestellte Artikel gibt es wie Sand am Meer.
  • Nutze alle Funktionen: Füge Bilder ein, fülle Metadaten aus, wähle Kategorien und Tags aus.

Wie wird der Artikel bekannt und der Link “juicy”?

Ein einfacher Link aus einem Artike ist zwar nicht schlecht, aber bring auch nicht viel. Damit der Link mehr Gewichtung erhält muss der Artikel gut verlinkt werden. Links aus Blogkommentaren, anderen Artikelverzeichnissen oder Blogeinträgen sind schnell erstellt und helfen für die Promotion des Artikels.