Geht es auch ohne iPad?

Wer vor genau zwei Jahren vorhergesagt hätte, dass Apple von dem überdimensionierten iPhone mit Namen iPad mehrere Millionen Stück pro Monat verkaufen würde, der wäre von den meisten für verrückt erklärt worden. Niemand konnte oder wollte sich zu diesem Zeitpunkt vorstellen, wofür man ein solches Produkt auch nur benutzen konnte. Nur knapp zwei Jahre nach der Markteinführung des Apple iPad hat sich dies ins Gegenteil verändert. Jetzt kann sich fast niemand mehr vorstellen, wie man auch nur ohne ein iPad auskommen kann.

Wer schon einmal am Flughafen auf seinen Flieger gewartet hat, bekommt eine eindrucksvolle Demonstration geboten, was das Apple iPad alles kann. Es gibt Geschäftsleute, die Präsentationen auf ihrem Tablet bearbeiten und dann an Kunden oder Kollegen weitersenden. Dann gibt es den Musikliebhaber, der einen umfangreichen Teil seiner Musiksammlung stets griffbereit auf dem iPad hat. Dann sieht man Kinder, die sich mit den zahlreichen kostenlosen oder auch kostenpflichten Games die Zeit verkürzen. Auch die Betreiber der Zeitschriftenstände am Flughafen können ein eher negatives Lied vom iPad Boom singen. Denn heute kauft wohl fast niemand mehr eine Zeitschrift, sondern man lädt sie einfach auf das iPad herunter.

Natürlich hat der Boom der Verkaufszahlen des iPad zahlreiche Wettbewerber auf den Plan gerufen. Mit unterschiedlichen Strategien versuchen sie sich einen großen Teil des schnell wachsenden Kuchens der Tablet Computer herauszuschneiden. Beispielsweise ist hier Samung zu nennen. Mit dem Samsung Galaxy Tab (hier klicken für mehr Informationen) kann man fast die perfekte iPad Kopie erwerben. Somit überrascht es keineswegs, dass sich Samsung und Apple gegenseitig weltweit mit Patentklagen überziehen. Auch Amazon ist in den vergangenen Monaten immer intensiver in die Welt der Tablet Computer eingestiegen. Der Kindle ist laut Angaben von Amazon das am meisten verkaufte Produkt im Webstore. Dies liegt sicherlich auch daran, dass ein Kindle deutlich billiger als die Tablet Computer von Apple oder Samsung ist.

Autor: Gerhard Eisner