Kann man mit einem Dampfkochtopf die Arbeit in der Küche beschleunigen?

Seit der ersten Zubereitung von Speisen durch den Menschen war dies stets mit viel Arbeit verbunden. Wer schon einmal selbst für die Familie gekocht hat, kann dies sicher nachvollziehen. Und wer es erst aus beruflichen Gründen hat, der weiss es noch um so genauer. Doch wie bei allen Tätigkeiten, die stets ähnlich sind oder sehr zeitraubend sind, beginnt die Kreativität des Menschen nach Lösungen zu suchen, wie sich diese Tätigkeiten einfacher und schneller lösen lassen. Auf dem Gebiet des Kochens gehörte zu diesen Erfindungen der Dampfkochtopf.

Der Dampfkochtopf wurde im 17. Jahrhundert in Frankreich entdeckt. Ein Gelehrter mit Namen Papin hatte dort bemerkt, dass Wasser, wenn es sich unter Druck befindet, erst bei einer höheren Temperatur als 100 Grad Celsius zu sieden, d.h. zu kochen beginnt. Diese Entdeckung machte er sich bei der Konstruktion seines Dampfkochtopfs zunutze. Dabei wird Wasser in einem druckdichten Behälter eingeschlossen und mitsamt den Speisen erhitzt. Aufgrund des im Topf herrschenden Überdrucks kann eine höhere Kochtemperatur als 100 Grad erreicht werden. Dies bedeutet, dass die sich im Dampfkochtopf befindlichen Speisen schneller zubereitet sind. Somit kann durch den Einsatz eines Dampfkochtopfs in der Küche sehr viel wertvolle Zeit eingespart werden. Diese Zeit steht dann für andere Tätigkeiten zur Verfügung.

Leider durfte der französische Erfinder die kommerzielle Produktion des Dampfkochtopfs nicht mehr erleben. Zu seiner Zeit konnten Dampfkochtöpfe nur für die Laboratorien konstruiert werden, weil die technischen Voraussetzungen zur damaligen Zeit noch nicht zur Verfügung standen. Doch seit etwa 90 Jahren gibt es immer mehr Töpfe zur Auswahl. Ein ausführlicher Dampfkochtopf Test ist wichtig zur Entscheidung, welches Modell man kaufen sollte. Denn nicht jeder Topf ist gleich gut. Viele Hersteller haben sich in den letzten Jahren mit pfiffigen Innovationen, die den Einsatz noch leichter machen, einen sehr guten Namen gemacht und dementsprechend viel Aufmerksamkeit erhalten. Denn nur mit einem funktionierenden Modell lässt sich wirklich Zeit einsparen.