Undenkbar – die Gastronomie ohne Kassensysteme

Heutzutage ist die Gastronomie aus unserem Leben gar nicht mehr wegzudenken Wenn man abends keinen Antrieb zu Kochen hat, geht man essen. Dies ist eine einfache Problemlösung. Doch auch das Mittagessen ist zu einem festen Element der Gastronomie geworden. Es werden schnelle und einfache Gerichte angeboten, damit der Kunde mittags etwas Warmes essen kann. Das ist die Erwiderung auf die Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft. Egal ob gutbürgerliche Küche, chinesisch oder mexikanisch, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In der Gastronomie wird mit harten Bandagen gekämpft. Die immer größer werdende Konkurrenz und die hohen Kosten vertreiben viele kleine Restaurants von der Bildfläche. Um unter solchen Umständen bestehen zu können, muss sich der Gastronomie-Betreiber an die Preise der Konkurrenz anpassen oder er setzt auf andere Produkte, z.B. spezielle Menüs, eine besonders hohe Qualität oder sehr außergewöhnliche Speisen. Mittagsangebote und Peisnachlasse sind eine weitere Möglichkeit, um Kunden bei der Stange zu halten.

Moderne Kassensysteme sind ein fester Bestandteil in der Gastronomie geworden. Vorbei sind die Zeiten, in denen alles auf Papier notiert und später im Kopf ausgerechnet wurde. Mittlerweile läuft dies über Kassensysteme. Die Registrierkassen, die man noch aus Omas Zeiten kennt, sind allerdings nicht mehr aktuell. An ihre Stelle ist die mobile Kasse gerückt. Gerade in der Gastronomie ist diese unverzichtbar. Sie ist klein und handlich und sie kann nicht nur zur Abrechnung benutzt werden. Auch die Bestellungen laufen über die mobile Kasse, oftmals über ein iPad Kassensystem.

Das iPad Kassensystem offeriert es den Servicekräften schnell und effektiv zu arbeiten. In ein kleines Gerät werden die Bestellungen eingegeben, auch Wünsche können berücksichtigt werden. Die Buchung erfolgt direkt auf den Tisch und kann gegebenenfalls auf einen anderen Platz umgebucht werden. Über dieses Kassensystem kann dann auch direkt der Bon ausgedruckt werden. Auch Coupons können über eine Gastronomiekasse abgerechnet werden. So kann wertvolle Zeit gespart werden, denn jeder Mitarbeiter hat sein eigenes Gerät, das er immer bei sich trägt.

Ein Terminal, der von verschiedenen Mitarbeitern genutzt werden kann, ist mit einer Gastronomiekasse möglich. Die Zuordnung der Bestellungen erfolgt über einen speziellen Zugangscode, den jede Arbeitskraft zugewiesen bekommt. Damit jeder Mitarbeiter den Terminal benutzen kann, steht er meistens zentral im Restaurant.
Grundsätzlich kann man sich gerne über das Thema Gastronomie – speziell <a href=”http://www.orderman.com/pc-kasse/thermo-drucker.html”>Bondrucker </a> weiter informieren, Material dazu gibt es genug

Wer im Servicebereich der Gastronomie arbeitet, muss sich bewusst sein, dass die Arbeitszeiten häufig sehr lang sind. Das lange Stehen und Laufen ist ebenfalls eine große Belastung. Um diese Belastung nicht unnötig zu erhöhen, nutzen viele Gastronomiebetreiber neue Kassensysteme. So werden Malheure und unnötige Verwechslungen vermieden und die Servicekräfte können sich auf den wichtigen Teil ihrer Arbeit fokussieren.