Was ist eine Thai Massage?

Was ist eine Thai Massage?

In der fernöstlichen / asiatischen seit Jahrhunderten traditionell praktiziert, in der westlichen Welt vor allem in Wellness-Anlagen etabliert und nun auch in der Schweiz angeboten: die Thai Massage in Zürich.

Aus den indischen Ayurveda-Lehren hervorgegangen, von der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beeinflusst und über Jahrhunderte in Südostasien eng mit dem Buddhismus verbunden, hat die traditionelle Thai Massage nach wie vor bei Thailändern und Birmanen ihren festen Platz im täglichen Leben.
Nicht zu verwechseln mit erotischer Massage – was gerne aus merkantilen Gründen in europäischen Metropolen so dargestellt wird.
Im Gegensatz zu in der westlichen Welt üblichen Massagetechniken, bei welchen der unbekleidete Körper des Patienten mit Massageöl direkt auf der nackten Haut massiert wird, ist der Patient bei der Thai Massage in seiner (bequemen) Kleidung komplett angezogen und liegt auf dem Boden auf einer Kokosfasermatte oder Ähnlichem, so auch bei Thai Massage in Zürich.

Der in der traditionellen Thai Massage ausgebildete Meister / die in der traditionellen Thai-Massage ausgebildete Meisterin, versteht etwas von Energielinien und Energiepunkten des menschlichen Körpers, wie man sie aus den vedischen Lehren und der Weltanschauung des Yoga kennt.

Bei der Thai-Massage erlebt der Patient wie biegsam seine Gelenke und Gliedmaßen sein können, denn der Masseur / die Masseurin bewegt ihm weitgehend den ganzen Körper durch Strecken und Dehnen und Drücken bestimmter energetischer Punkte im menschlichen Körper, was auch als schmerzhaft durch den Patienten empfunden werden kann. Aus medizinischer Sicht wird dabei die Lymph- und Blutzirkulation angeregt, die Atmung verstärkt und die körperliche Flexibilität wieder hergestellt, so dass sich bald Wohlbefinden und Entspannung einstellen.

Dem entsprechend kann Thai Massage in Zürich hilfreich sein bei Patientinnen und Patienten mit Gelenk- und Muskelverspannung, Kopf- oder Rückenschmerzen, Stoffwechselbeschwerden und Durchblutungsstörungen.

Bei Thai Massage in Zürich erleben Sie ein neues Körpergefühl – Körper, Seele und Geist werden es Ihnen danken. Ihr Arzt oder Heilpraktiker kann Sie bei bestimmten Symptomen beraten bevor Sie sich für eine Massage entscheiden, auch Thai-Massage in Zürich steht für Fragen gerne hilfreich zur Verfügung.