Handwerk und Kreativität machen fit für den Alltag

Im Alltag selbstbestimmt handeln zu können, ist für gesunde Menschen kein Problem. Für andere schon. Die Ergotherapie wird genau hier eingesetzt. Das vorrangige Ziel: Fähigkeiten so zu verbessern, dass sie im Alltag integriert werden können und zu mehr Lebensqualität durch eigenbestimmtes Handeln beitragen. Unter anderem sollen Fähigkeiten verbessert, wiederhergestellt und ausgeglichen werden. Um diese Ziele zu erreichen, kommen in der Ergotherapie verschiedene Therapieansätze zum Einsatz. Unter anderem handwerkliche und kreative Techniken. Die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln erklärt, um welche Techniken es sich handelt und welche Bereich sie fördern.

Fördern und anwenden

Abhängig von der Erkrankung oder Behinderung des Patienten kommen innerhalb der Ergotherapie verschiedene Behandlungsmethoden zum Einsatz. Hierzu zählen handwerkliche und kreative Techniken. Sie lassen sich erfolgreich in der Therapie von Kindern und Erwachsenen einsetzen. Infrage kommen Therapien durch Handwerkstechniken wie Korbflechten, Töpfern, Seidenmalerei, Specksteinbearbeitung, weben, textiles und bildnerisches Gestalten. Die kreativen Techniken fördern nicht nur die Motivation der Patienten. Viele andere Bereiche werden gezielt angesprochen. Je nach Materialeinsatz werden bestimmte Reizerfahrungen gesammelt und verarbeitet. Mit dem Material Ton lassen sich viele verschiedene Kompetenzen fördern und trainieren. Die feinmotorische Geschicklichkeit und die Dosierung der Kraft bei der Verarbeitung werden ebenso trainiert wie die Sensibilität. Mit Ton zu arbeiten erfordert zudem einen strukturierten Umgang. Nur so lassen sich Formen und Figuren kreieren. Kognitive Funktionen und Fähigkeiten werden so auf besondere Weise gefördert. Erfolge lassen sich in einer verbesserten Konzentration, Ausdauer und Fein- und Grobmotorik erzielen und in den Alltag integrieren. Im Ergebnis zeigt sich ein selbstbestimmteres Handeln und dadurch gewonnene Lebensqualität.

Für weitere Informationen steht die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Praxis für Ergotherapie
Ansprechpartnerin: Elisabeth Brechtel
Sechzigstr. 40
50733 Köln
Tel.: 0221 7391781
Fax: 0221 7391781
E-Mail: info@kindertherapie-koeln.com

Homepage: www.ergotherapie-köln.com