Ein Treppenlift schont die Gesundheit und ermöglicht ein selbstbestimmtes Leben

Viele Menschen, die plötzlich in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt wurden, waren in der Vergangenheit sehr oft dazu gezwungen, ihre eigenen vier Wände zu verlassen und in eine barrierefreie Unterkunft zu ziehen. Das war nicht immer leicht, denn man lebt schließlich viele Jahre in einer Wohnung oder in einem Haus und viele Erinnerungen sind damit verknüpft. Aber es ist nicht notwendig, dieses Opfer zu bringen, wenn man in einige einfache Umbaumaßnahmen investiert, beispielsweise in einen Treppenlift, der ein selbstbestimmtes und vor allem mobiles Leben gewährleistet.

Sicher verursacht ein Treppenlift Kosten. Doch ist es nicht viel mehr wert, auch die oben gelegenen Räumlichkeiten des Hauses wieder nutzen zu können und keine Schmerzen mehr beim Treppensteigen zu verspüren? Außerdem ist dann eine Treppe keine Gefahrenquelle mehr. Ein Sturz könnte verheerende Folgen für Gesundheit und Geldbörse bedeuten.

Sicher muss man in einen Elifte Treppenlift recht viel Geld investieren. Für viele Menschen bedeutet diese Tatsache den Verzicht auf diesen nützlichen Helfer. Doch es gibt eine Lösung, nämlich den Kauf eines gebrauchten Geräts. Das kann sich durchaus lohnen, denn man spart dabei jede Menge Geld. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass einige Aspekte beachtet werden müssen.

Als Erstes sollte man die Pflegeversicherung kontaktieren, denn es ist durchaus möglich, dass ein Teil der Kosten übernommen werden. Wenn kein Anspruch besteht, müssen sämtliche Kosten aus eigener Tasche übernommen werden. All das sollte im Vorfeld unbedingt geklärt werden, um so Unannehmlichkeiten vermeiden zu können.

Für den Interessenten lohnt es sich allemal, im Internet den Markt genau zu prüfen, denn die Preisunterschiede können mitunter immens sein. Es gibt sogar einige Anbieter, die einen Lift leihweise zur Verfügung stellen, wenn es sich beispielsweise um ein vorübergehendes gesundheitliches Problem handeln sollte, etwa nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit. Nach einiger Zeit ist ein Lift vielleicht gar nicht mehr notwendig. Es lohnt sich in diesem Falle über diese Option nachzudenken.

Allerdings hat die Suche im Web auch einen Haken, denn man kann sich nicht sicher sein, ob die Angaben auch der Realität entsprechen. Wenn der Kauf bevorsteht, dann sollte man vor Ort prüfen, dass die Angaben auch stimmen, schließlich kann ein derartiges Gerät nicht einfach so zurückgeschickt werden.