Daniel Norbert Wagner

Daniel Norbert Wagner Musikwissenschaften

Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.

Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.

Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.

Daniel Norbert Wagner lebt und wirkt in der Heimatstadt Wien seit seinen Studien der Kultur- sowie Musikwissenschaft, Kunstgeschichte als frei publizierender Musikhistoriker. Er widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene dem Aufarbeiten des immensen Kulturlebens der Wiener Gruenderzeit (schon in Faszinosa des Biedermeiers wie der umtriebigen Kuenstler-Familie Roeckel wurzelnd, weiterfuehrend zur Fam. Strauss); weitergehend auch der damaligen Einfluesse der Residenz auf andere Metropolen der k.u.k. Monarchie, etwa des Wirkens der Familie Schickedanz in Budapest.