Laufen im Sommer – Tipps wie auch Kniffe

Dieser Hochsommer steht schon vor der Tür und die Hauptsaison für Laufen und für Marathon beginnt. Auf was Sie bei dem Laufen im Hochsommer achten sollen, lesen Sie in jenem Beitrag.

Laufen fasziniert

Bei dem Laufen gibt es diverse Varianten und Strecken. Eine große Anzahl Leute denken beim Laufen unmittelbar an einen Marathon. Marathon ist und bleibt begeisternder denn je zuvor. In so gut wie jedweder größeren City findet ein Marathon wie auch Halbmarathon statt. Unzählige Menschen wollen sich an einem Marathon versuchen. Bei der Trainingsvorbereitung zum Marathon gibt es verschiedene Dinge zu berücksichtigen. Das Training soll nach und nach erhöht werden. Den Laufumfang einzig um 10 Prozent je Trainingswoche erhöhen. Lange Trainingsläufe sind in einer Trainingsvorbereitung Pflichtprogramm. Dreiviertel dieser Strecke sollten Sie im Lauftraining schon einmal gelaufen sein. Die wichtigste Trainingsform heißt Regeneration. Regenerationszeiten sind bedeutend.
Abgesehen von Marathon und Halbmarathon ist Trailrun der neueste Trend. Trailrunnig ist Laufen seitab von Asphalt. Weil der Untergrund bei Joggen in der freien Natur holprig ist, werden bei dieser Art des Joggens viel mehr Muskeln angesprochen. Solcher holprige Boden trainiert die Konzentrationsfähigkeit wie auch Koordinationsfähigkeit. Für einen Traillauf benötigt man stabile Laufschuhe. Jene kann man in Webshops oder Fachgeschäften erwerben.
Laufen nachts wird als  Night-Running betitelt. Allerlei Menschen mögen das Laufen in Finsternis. In etlichen größeren Städten gibt es feste Laufgruppen.

Laufen ist ein besonders vitaler Sport

Laufen ist ein äußerst vitaler Breitensport, sobald Sie es in keiner Weise übersteigern. Laufen stärkt die Muskeln, erhöht die Ausdauer, ist sehr gut für das Herz und hilft bei dem Abnehmen. Jogging birgt konträr dazu ebenso Verletzungsgefahren. Im Besonderen Laufanfänger erkranken oftmals an Sporterkrankungen. Laufeinsteiger dürfen es zu Laufbeginn keinesfalls überziehen. Der Körper muss sich erst einmal an die erhöhten Belastungen anpassen. Die häufigsten Sportverletzungen sind muskuläre Probleme wie auch Knieverletzungen. Als Amateur muss man ein Lauftraining langsam steigern. Das Allerwichtigste beim Laufen sind die passenden Schuhe. Lassen Sie sich bitte beim Einkauf der Joggingschuhe von Fachpersonal betreuen.

Ausgewogene Ernährung beim Laufen essentiell

Gesunde Ernährung kann die Leistung beim Laufen erhöhen. Man muss bestimmte Nahrungsmittel zu einer festgelegten Zeit zu sich nehmen. Nach dem Laufsport sind Kohlenhydrate wichtig. Beim Laufen verbraucht der Mensch Kohlenhydrate. Abend keine Kohlenhydrate, dafür Eiweiß zu sich nehmen. Mit einer ausgewogenen Ernährung können Lauffreunde bei Laufen und bei Marathon viel mehr Leistungsfähigkeit bringen.

Lebe-Smarter

Olliver Schmidt

Hirschstraße 11

64653 Lorsch

info@lebe-smarter.de


Lesen Sie auch unsere Artikel über Lauf- und Sportsocken.