Ein Mietwagen in Hamburg kann Ihnen helfen die idyllischen Straßen der Stadt zu erkunden

Hamburg, liebevoll bekannt als das ‘Tor zur Welt’, hat viele melodramatische Gesichter zu bieten. Dort liegt Deutschlands größter Hafen, der eine glorreiche Seefahrtsgeschichte hinter sich hat. Ander als München und Berlin ist hier das Land der geborenen Erfolgsmenschen. Die Stadt entwickelte sich von idyllischem Hinterland zu einer der beliebtesten städtischen Touristenziele in ganz Europa. Trotz des berüchtigten „Schmuddelwetters“ der Stadt sieht man einige Touristen, besonders Hipster, an künstlichen Küsten liegen, während andere durch die neogothische Speicherstadt oder entlang der Alster Seen herumstreifen. Egal wohin Sie gehen, ist es immer am Besten, sich für einen Autovermietung Hamburg zu entscheiden. So haben Sie die Freiheit, alle Orte, die Sie interessieren, zu erkunden.

Manche Leute besuchen gerne den rauhen Fischmarkt an der Elbe, während andere gerne alte Erinnerungen an die Sündenstadt Europas wiederbeleben. Fühlen Sie sich wie Zuhause und machen Sie sich eine Liste der Ziele, die Sie erkunden möchten. Sie können entweder an der St. Nikolai Kirche anfangen oder einfach umherfahren, um die Anwesen der Hafenstadt zu erkunden, die aussehen wie Ozeandampfer. Die St. Nikolas Kirche ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Diese neugotische Kirche liegt heute in Ruinen als Folge des zweiten Weltkrieges. Auch wenn es nur Ruinen sind, finden sich dennoch in der Umgebung herausragende Wahrzeichen und Beispiele großartiger Architektur. Streifen Sie an der Patriotischen Gesellschaft herum. Dieses Gebäude ist der Kunst gewidmet und aus dem 17. Jahrhundert stammend eines der ältesten Gebäude der Stadt. Um diese wichtigen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, müssen Sie selbst mobil sein. Entscheiden Sie sich also für einen Mietwagen und machen Sie es sich bequem, während Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden.

Fahren Sie von der Handelskammer auf die Börsenbrücke zu. Nach einer Fahr von 7 km kommen Sie zur Patriotischen Gesellschaft. Biegen Sie hier rechts ab und fahren Sie weiter bis zur Trostbrücke. Hier können Sie die großartigen Statuen von Bischoff Ansgar & Graf Adolf III. bestaunen. Hier finden Sie auch die älteste Brücke, die Zollenbrücke, zu Ihrer Linken. Danach können Sie einen Halt am Hopfenmarkt machen. Das ist ein berühmter Marktplatz, verziert mit dem wunderschönen Vierländerinbrunnen.

Fahren Sie nun zurück über die Brücke und Richtung der Willy-Brandt-Straße, wo Sie am Nicolai Kanal einige der traditionellen Fachwerkhäuser bewundern können. Es ist ein wahres Vergnügen diese geschichtsträchtigen Orte zu erkunden. Kontaktieren Sie eine Mietwagen Hamburg und wappnen Sie sich für die Straßen Deutschlands zweitgrößter Stadt.